Erlebnisberichte · 01. Juni 2018
von Viola Schwenke: Das Netzwerk Frauen für Offenbach freut sich über einen erfolgreichen ersten Jahresempfang. Mehr als 120 Frauen, darunter auch einige interessierte Männer, haben sich am Morgen des 22. April im Klingspor Museum eingefunden um sich weiter zu vernetzen. Nach einer kurzen Vorstellung des Planungsteams und der Ziele des Netzwerks, wurde Konstanze Schneider nach 12 Jahren an der Spitze des Netzwerks gedankt. Am Anfang des Jahres hatte sie Ilka Mottscheller und Viola Schwenke...
Erlebnisberichte · 17. April 2018
Wir waren zu Gast im Projektraum Dauster in der Friedrichstraße 18 in Offenbach. Unter dem Thema „Kunst in der Praxis“ waren wir zur Finissage der Ausstellung "Memoriakabinett" der Künstlerin Petra Maria Mühl eingeladen. Neben einem Vortrag der Kunsthistorikerin Ulrike Kuschel bietet uns die Dipl. Ökotrophologin Martina Schneider ein kulinarisches Buffet an.
Erlebnisberichte · 13. März 2018
von Sybille Stallmann-Beseler Am 10. März hatten wir ein sehr interessantes Frühstück in der Luise. Die beiden Vertreterinnen Frau Anette Bacher, ( Bereichsleitung CariJob/Caritashaus St. Josef) und Frau Dethlefsen-Wehr (Leitung Luise 34, Projektleitung BIWAQ Aufbruch Süd, Qualifizierung „Alltagsbegleitung & hauswirtschaftliche Assistenz“) haben uns die Projekte sehr anschaulich vorgestellt. Das Kaufhaus Luise ist für alle da, mit Nachweis der Bedürftigkeit bekommt man zusätzlich...
Erlebnisberichte · 11. März 2018
von Anneliese Medem Das Netzwerk Frauen für Offenbach war eingeladen, die Europäische Zentralbank in Frankfurt zu besichtigen. Herr Hupka, der Projektmanager, berichtete begeistert über die Planung und Realisierung des Standortes im Osten Frankfurts, der auch die unter Denkmalschutz stehende, ehemalige Großmarkthalle eindrucksvoll in den Baukörper integriert hat. Das Gebäude beherbergt etwa 3200 Arbeitsplätze und täglich kommen ca. weitere 1000 Besucher/innen zu Besprechungen und...
Neuigkeiten · 11. März 2018
Wir sind die Neuen! Nach 12 erfolgreichen Jahren legt Konstanze Schneider das Netzwerk „Frauen für Offenbach“ in die Hände von Viola Schwenke und Ilka Mottscheller. „Wir freuen uns sehr, dass Konstanze als Initiatorin des Netzwerks uns dieses Vertrauen entgegengebracht hat.“ , sagt Viola Schwenke. Mottscheller und Schwenke wollen das Netzwerk mit neuen Ideen weiterentwickeln. „Ich bin Mutter einer wundervollen Tochter und möchte zukünftig das Thema Familie im Netzwerk einbringen....
Erlebnisberichte · 02. März 2018
von Inge Gareis Erfolg – was versteht man eigentlich darunter? Diese Frage wurde bei der 10. Podiumsdiskussion des Netzwerks Frauen für Offenbach mit dem Thema „Frauen und Erfolg – wie funktioniert´s?“ wiederholt gestellt. Die Veranstaltung fand diesmal im Dachgeschoss des Klingspormuseums statt, und zum ersten Mal saß die Initiatorin des Netzwerks, Konstanze Schneider, auf der Seite der Interviewten. Die Frau des Ex-OB Horst Schneider hat mit den beiden anderen Podiumsgästen...
Neuigkeiten · 19. Februar 2018
Liebe Netzwerkerinnen, auch wenn der Februar schon fast vorbei ist wünschen wir Ihnen zuerst noch ein frohes neues Jahr, das Ihnen Gesundheit, Erfolg und Zeit für die Dinge, die Ihnen wichtig sind bescheren möge. Das neue Jahr bedeutet für das Frauennetzwerk sowohl bei den Themen als auch bei den Personen eine Mischung aus Veränderung und Beständigkeit. Wie Sie bereits von Konstanze Schneider erfahren haben, hat sie sich entschieden nach 12 Jahren aus der vorderen Reihe zurückzutreten,...
Erlebnisberichte · 31. Dezember 2017
Die letzte Veranstaltung 2017 führte uns in die neuen Räume des Bund Offenbacher Künstler (bok). Der Künstler Klaus Puth, Karikaturist und Zeichner, erläuterte seine Arbeiten und den literarischen Hintergrund seiner aktuellen Ausstellung "der golem - zwischen traum und wirklichkeit". Er erläuterte, wie er zu den Zeichnungen mit der Rohrfeder inspiriert wurde und las aus dem Roman von Gustav Meyrink. Anschließend ließen wir das Jahr bei einem Buffet und Getränken ausklingen.
Erlebnisberichte · 30. Dezember 2017
Beim Besuch der Markenagentur Taste! gab uns der Inhaber, Herr Nessel. einen sehr interessanten Einblick in die Arbeit eines Unternehmens, das mit der Marken-Entwicklung speziell im Bereich der Lebensmittel- und Getränkeindustrie befasst ist. Taste! wurde dieses Jahr als familienfreundliches Unternehmen in Offenbach ausgezeichnet.
Erlebnisberichte · 18. November 2017
Wir frühstückten gemütlich in der Lernwerkstatt Offenbach e.V. Die Lernwerkstatt Offenbach ist ein freier Träger der Bildungs- und Sozialarbeit. Hier finden junge Menschen, die eine Berufsperspektive entwickeln möchten, einen Einstieg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt suchen oder eine Ausbildung erfolgreich abschließen möchten, Unterstützung und Begleitung.

Mehr anzeigen