Das Netzwerk Frauen für Offenbach beteiligt sich auch dieses Jahr wieder an der mittlerweile dritten Adventsfenster-Aktion der "Engagierten Stadt Offenbach", die vom Freiwilligenzentrum Offenbach, dem Quartiersmanagement Nordend und Senefelder und dem Ehrenamtsbeauftragten der Stadt organisiert wird. Ab dem 1. Dezember wird täglich ein neues Fenster in der Stadt vorweihnachtlich geschmückt und lädt zum Bummeln ein. Wir schmücken "unser" Fenster am Freitag, dem 9. Dezember im Gemeindehaus...
Haben Sie Lust, mit uns am Mittwoch, den 7. Dezember zur Blues- und Jazz-Session in den Wiener Hof, Langener Str. 23 in Offenbach-Bieber zu gehen? Der Jazz e.V. Offenbach lädt zu einem groovigen Abend ein. Die Session beginnt um 19:30 Uhr. Vorab, um 19 Uhr wird uns der Inhaber, Herr Prekel, über die Institution des Wiener Hof berichten. Der Eintritt zur Session beträgt 6€. Wir bitten um Anmeldung unter der Email-Adresse netzwerk@frauen-fuer-offenbach.de.
AmDonnerstag, den 24. November um 17:30 Uhr besuchen wir den noch relativ jungen Offenbacher "Unverpackt"-Laden in der Gabelsbergerstraße 48. Frau Britta Zubrod, die diesen Laden ins Leben gerufen hat, wird uns über die Idee, Umsetzung, über die Produkte und Funktion des Ladens berichten. Natürlich haben wir die Möglichkeit, dort einzukaufen und uns in dem dazugehörigen Café zu stärken. Für eventuelle Einkäufe bringen Sie nach Möglichkeit leere Gefäße oder Tüten mit. Bitte melden...
Dieses Jahr mit dabei: Bummelkinder, Art&Creativ Bastelladen, artefakt Offenbach, Buchladen am Markt, 4 Zimmer+Garten, Steinmetz’sche Buchhandlung, Sportsline Offenbach, Musikhaus André, Schreibwaren Fischer, Etagerie Nicht alle Familien können für Weihnachtsüberraschungen sorgen. Das Netzwerk Frauen für Offenbach organisiert in diesem Jahr zum dritten Mal eine Weihnachtsaktion mit dem Offenbacher Einzelhandel. Viola Schwenke, eine der Sprecherinnen des Netzwerks Frauen für...
Das Creativhaus im Komm Einkaufscenter zeigt in der Ausstellung „Einfach Spitze“ die Geschichte der Briefmarkensammlung mit Spitzenklöpplerinnen, wie sie Maler oder Grafiker sahen. Brigitte Wichlei führt jeden Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr durch die Ausstellung und erzählt die ganze Geschichte darüber. Die Ausstellung ist noch bis zum 26. November zu sehen.
Wie kann es weitergehen? Wir möchten Sie auf ein ganz besonderes Thema aufmerksam machen und um Ihre Unterstützung bitten. Vielleicht möchten Se sich selber für Kinder und Jugendliche und ihre Familien in Offenbach engagieren oder kennen jemand, dem Sie die beiliegende Einladung zur „Denkwerkstatt“ weitergeben möchten. Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit anderen Expertinnen und Experten und Interessierten neue Perspektiven für die Kinderschutzarbeit in Offenbach zu entwickeln oder...
Interpretiert durch Frauen der Gegenwart Am 23. September hat Brigitte Pfeiffer unser Netzwerk eingeladen die Ausstellung zu besuchen. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und fand unter den 3G Regeln statt. Für die Ausstellung wurden die Modelle in jenen Posen nach Gemälden und Fotografien der 1920er Jahre (unter anderem Otto Dix, Jeanne Mammen, Rudolf Schlichter) fotografiert. Sie zeigen ­den Aufbruch der 1920er Jahre: Frauen arbeiten, etablieren sich in der Kunst, kreieren Mode, rauchen...
Eine Aktion des Offenbacher Frauenbüros Machen Sie mit bei der weltweiten Beleuchtungsaktion "Orange your City" und sagen Sie NEIN zu Gewalt an Frauen! Ab dem 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, wollen wir Zeichen setzen und Farbe bekennen. Bereits zahlreiche Städte beteiligen sich an der jährlichen Aktion „orange your City“ und 2021 soll nun auch Offenbach orange leuchten; die Farbe Orange symbolisiert eine hellere Zukunft frei von Gewalt. Aktionszeitraum...
Im Garten der Generationen soll den OffenbacherInnen zukünftig ein Barfußpfad zur Verfügung stehen. Am 3. Juli findet die Mitmachwerkstatt der „engagierten Stadt Offenbach“ statt. An diesem Tag gestalten wir gemeinsam in verschiedenen Projekten unsere Stadt. Frauen für Offenbach hat sich hierfür vorgenommen einen Barfußpfad in Offenbach zu errichten, der Jung und Alt ein Erlebnis für die Sinne bietet. Im Garten der Generationen der Caritas (Schumannstraße) soll in Zusammenarbeit mit...
Eine kreative Idee, die während unserem letzten Planungstreffen entstanden ist: Aus dem Satz „Frauen für Offenbach kochen ein Wort“ hat jede vier Buchstaben zugeordnet bekommen, das sind die Anfangsbuchstaben der Zutaten, aus denen ein Gericht kreiert werden soll. Das Ergebnis präsentieren wir Euch unten. Viel Spaß beim Nachkochen. FRAU ENFU EROF FENB ACHK OCHE NEIN WORT

Mehr anzeigen