· 

Mütter des Grundgesetzes

von Anneliese Medem

Im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte besuchten wir die Ausstellungen "Mütter des Grundgesetzes" und "100 Jahre Frauenwahlrecht", durch die uns Molly Klinger, eine wissenschaftliche Mitarbeiterin des Museums, führte. Es ist durchaus nicht im allgemeinen Bewusstsein parat, doch es waren vier Parlamentarierinnen, die gegen große Widerstände den Gleichheitsgrundsatz im Artikel 3, Absatz 2 "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" durchgesetzt haben, auch wenn die allgemeine Gesetzgebung dann noch Jahrzehnte zur Umsetzung benötigte.

 

Die lebhafte Diskussion in der Gruppe zeigte, dass das Thema immer noch interessant ist und diese Frauen Vorbilder sind.

 

Bis 14. Oktober 2018 ist die Ausstellung zu besichtigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0