· 

Frauen für Offenbach in der Etagerie

von Ulrike Kuschel

Am 21.1.2020 haben wir vom Frauennetzwerk Offenbach die Etagerie in der Taunusstr. 1 besucht. Die Betreiberin Eva Kirchhoff und Ulrike Janssen, die unter demselben Dach den Wollladen Maschenwahn führt, haben uns spannend von ihren Lebenswegen erzählt. Es dauerte eine Weile, bis der Laden im heutigen Erscheinungsbild entstanden ist. In der Etagerie können neben Wolle und Anleitungen – immer mit der persönlichen Beratung von Ulrike – viele schöne und ausgefallene Designobjekte erworben werden. Frauen- und Kindermode, Einrichtungsgegenstände oder Kunsthandwerk – alles hergestellt von kreativen Menschen aus der Region oder von weiter her. Außerdem ist der Laden ein gemütlicher Treffpunkt, an dem man einen Kaffee trinken oder Kleinigkeiten essen kann. Abends wird der schöne Raum für regelmäßige Stricktreffs (jeden 2. Dienstag und jeden letzten Donnerstag im Monat) und andere Veranstaltungen genutzt. So ist dies auch ein Ort der gegenseitigen Inspiration.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0