· 

FzOF unterstützt bei der Organisation und Koordination der Behelfsmasken

Liebe Frauen,

 

heute haben wir weitere Unterstützung erhalten. Das Freiwilligenzentrum Offenbach (FzOF) nimmt die selbst genähten Behelfsmasken entgegen. Die Behelfsmasken und auch Materialspenden können ab sofort zu den Bürozeiten von 9:00 – 16:00 Uhr in der Domstraße 81, 63067 Offenbach abgegeben werden (ACHTUNG: nicht an den Feiertagen und Wochenenden).

Wer Material benötigt meldet sich bitte bei uns per Mail (Netzwerk@frauen-fuer-offenbach.de) und kann sich im Nachgang das benötigte Material beim FzOF abholen. 

 

Wir benötigen weiterhin Baumwollstoffe und Gummibänder, auch wenn derzeit alles verfügbar ist. Wer daheim noch alte Bettwäsche (100% Baumwolle) oder Gummibänder (Bastelbedarf, Hutgummi etc.) hat und bereit ist diese zu spenden, hilft uns damit sehr. 

 

Die Behelfsmasken werden vom Gesundheitsamt Offenbach nach den jeweiligen Bedarfen in der Stadt verteilt.

 

Wir freuen uns über alle weiteren Helfer/innen. Jede Maske hilft! 

 

Bleibt gesund und bis bald,

 

Viola Schwenke

Frauen für Offenbach

Kommentar schreiben

Kommentare: 0